Archiv für Februar, 2012

Viele Hits von Michael Holm während der 1970er Jahre waren – wie bereits Mendocino – von ihm selbst verfasste deutschsprachige Coverversionen von Erfolgstiteln anderer Interpreten. Wie der Sonnenschein war im Original ein französisches Lied mit dem Titel Fernando (1969), gesungen von Sheila. Bevor Holm seine deutsche Version veröffentlichte, hatte die spanische Gruppe Los Diablos mit Un rayo de sol einen Sommerhit in Spanien.
1970 erschien Träume sind frei, im Original Hitchin‘ A Ride von Vanity Fare.
Die Musik zu Nachts scheint die Sonne hat Giorgio Moroder komponiert. Fast zeitgleich im Spätsommer 1971 erschien von ihm als „Giorgio“ auch die englische Version mit dem Titel Son of My Father, getextet von Pete Bellotte. Anfang 1972 hatte die britische Popband Chicory Tip einen Nummer-1-Hit mit diesem Song in Großbritannien.
Du weinst um mich ist im Original das Instrumentalstück I Will Return von Phil Cordell, der damit unter dem Projektnamen „Springwater“ Ende 1971 einen europaweiten Hit landete. Das englische Original von Es ist schön, bei dir zu sein stammt aus der Feder von Jim Gold, der mit Nice to Be with You und seiner Band Gallery in den USA erfolgreich war. Oh oh July war abermals die deutschsprachige Adaption eines Hits der spanischen Band Los Diablos. Mit ihrem englischen Original von My Lady of Spain war die niederländische Popgruppe The Classics 1972 in ihrem Heimatland erfolgreich.
Als der US-amerikanische Sänger Lobo mit I’d Love You to Want Me auch in Deutschland einen Tophit landete, veröffentlichte Michael Holm seine deutsche Version als Baby, du bist nicht alleine. Tränen lügen nicht ist im Original ein Instrumentalstück mit dem Titel Soleado vom Daniel Sentacruz Ensemble. Tornerò von der italienischen Formation I Santo California entwickelte sich 1975 auch im deutschsprachigen Raum zum großen Hit; Michael Holm hatte mit seiner deutschen Version Wart‘ auf mich fast zeitgleich seinen bis dato drittgrößten Erfolg. Musst du jetzt grade gehen, Lucille? stammt im Original von Kenny Rogers; Lucille war für Rogers im Frühjahr und Sommer 1977 ein weltweiter Erfolg. Boney M. hatte mit El Lute im Sommer 1979 bereits einen Tophit, bevor die von Fred Jay getextete deutsche Version mit Michael Holm ebenfalls erfolgreich war.
Auf seinem 1990 erschienenen Album King Rocko Schamoni And The Explosions – Jeans Und Elektronik coverte der Künstler Rocko Schamoni Holms Lied Mendocino. Das Stück wurde im selben Jahr auch als Single veröffentlicht. In der rockigen Variante singt Rocko Schamoni mit Michael Holm gemeinsam im Duett.

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für redaktionelle Nutzung

Verwendetes Equipment:
Nikon D700 DSLR
Nikko 70-200
Nikkor 24-70
Nikkor 85 mm
Nikkor 50 mm
Photoshop CS5

Textquelle: Wikipedia
Aktuelle CD: Holm 2011




Advertisements

Hans Klok (* 22. Februar 1969 in Purmerend; voller Name: Johannes Franciscus Catharinus Klok) ist ein niederländischer Zauberkünstler.
Hans Klok wurde als Sohn des Ingenieurs Klaas (1940–2002) und seiner Frau Gerda (*1939) in Nordholland geboren[1]. Er begann sich für das Zaubern zu interessieren, als er im Alter von zehn Jahren von seinem Großvater einen Zauberkasten als Spielzeug geschenkt bekam. Im Alter von 14 Jahren gewann er die European Youth Magician Champion Trophy. 1992 erhielt er seine erste eigene Show, die in den Niederlanden bereits 170.000 Zuschauer anzog. Viele seiner Illusionen wurden von seinem Vater gebaut[1]. 1994/95 trat er erstmals in Las Vegas auf und 1996 wurde er für die NBC-Show Die größten Magier der Welt engagiert. Die Goldene Europa erhielt er im Jahre 2000 als bester Entertainer. 2003 wurde er offizieller Botschafter der UNICEF und tourte mit seiner Show „History of Magic“ durch über 60 Städte in Europa und Dubai. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland hatte er bis jetzt sein größtes Publikum, als er vor 500 Millionen Zuschauern in 152 Ländern die Trophäe erscheinen ließ. Am 1. Juni 2007[2] hatte im Planet Hollywood-Resort die Show The Beauty of Magic Premiere, bei der auch Pamela Anderson als Assistentin auftritt. Er ist damit der erste niederländische Entertainer mit einer eigenen Show am Las Vegas Strip[1]. Im April 2008 tourte Hans Klok mit seiner Show „Live from Las Vegas“ durch Deutschland.
Seit seinem Coming-out im Jahre 1991[2] ist er mit einem Physiotherapeuten liiert, der einen Sohn in die Beziehung mitbrachte.[3][4]

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für redaktionelle Nutzung

Verwendetes Equipment:
Nikon D700 DSLR
Nikko 70-200
Nikkor 24-70
Nikkor 85 mm
Nikkor 50 mm
Photoshop CS5

Textquelle: Wikipedia
Aktuelle CD: Zaubern lernen mit HANS KLOK









Bilder von der Alpenländischen Weihnacht mit Marianne und Michael am 21.12.11 in Heilbronn


Strahlenden Gewinnerinnen: Diese 12 Bewerberinnen haben es geschafft. Sie kommen den Stars und Sternchen aus dem internationalen und nationalen Show-Business ganz nah: als Hostess beim Radio Regenbogen Award 2012, dem Glamour-Event des Jahres im Südwesten Deutschlands. „Wenn unsere Gäste über den roten Teppich laufen, sollen sie unsere Region von der besten Seite kennenlernen”, erläutert Radio Regenbogen Eventleiter Andreas Ksionsek.
„Deshalb haben wir als Hostessen die freundlichsten Gesichter Badens ausgesucht!”

Nach dem roten Teppich nehmen die freundlichen Hostessen von Radio Regenbogen die Stars und Sternchen in Empfang, begleiten Sie an ihre VIP-Tische und sorgen dafür, dass sich die prominenten Gäste in der Karlsruher Schwarzwaldhalle beim Radio Regenbogen Award 2012 rundum wohl fühlen.

Das erste Dankeschön gab’s bereits beim Casting: Jede Bewerberin, die zum Casting eingeladen wurde, erhielt ein Goldwell-Haarpflegeset geschenkt.

Die Liste der Prominenten ist einmal mehr fast endlos. Schon jetzt stehen als Preisträger fest: Rock-Idol Peter Maffay, „Miss Tagesschau“ Judith Rakers, Medienlegende Helmut Markwort, das Popwunder Frida Gold und Nachwuchsstar Andreas Bourani.

Der Radio Regenbogen Award 2012 wird in zwölf Kategorien am 30. März in der Schwarzwaldhalle in Karlsruhe verliehen. Tickets gibt es zum Preis von 290 Euro. Im Eintrittspreis enthalten sind Speisen und Getränke sowie eine Spende in Höhe von 40 Euro zu Gunsten von „Kinder unterm Regenbogen“.
Kartenbestellungen im Internet unter http://www.regenbogen.de sowie per eMail unter award@regenbogen.de. Informationen erhalten Sie zudem telefonisch unter 0621 – 33 75 0.

Text und Bild: Radio Regenbogen

Aktuelle Top-Events von Radio Regenbogen

25.02.2012 Dieter Nuhr, Schwarzwaldhalle, Karlsruhe, http://www.nuhr.de
06. und 07.03.2012 Best of Musicals, SAP Arena, Mannheim, http://www.stage-entertainment.de
11.03.2012 Atze Schröder, SAP Arena, Mannheim, http://www.atze-schroeder.de
01.04.2012 9. Freiburg Marathon mit neuer Strecke, http://www.marathon-freiburg.de
10.06.2012 DJ Bobo, SAP Arena, Mannheim, http://www.djbobo.ch

Ganze 15 Jahre sind mittlerweile vergangen, seit die heute 32-jährige Stuttgarterin CASSANDRA STEEN erstmals aktenkundig wurde. Damals als Featuregast im Freundeskreis, mitten in den Wogen des monströsen deutschen HipHop-Booms von 1997. Sie war das Mädchen mit der tollsten Stimme der Welt.

Unzähligen Bands und Projekten hat CASSANDRA STEEN über die Jahre ihre einzigartige Stimme geliehen. Sie hat mit Bushido und Kool Savas gearbeitet, mit Yvonne Catterfeld und Ich+Ich, Gentleman, Xavier Naidoo und Ne-Yo. Sie hat von Liebe gesungen, manchmal von Schmerz, vor allem aber von all den herrlich bunten Grautönen dazwischen, die unser Leben erst so besonders machen. So hat sie dem deutschen HipHop den Soul gegeben – und ist zur Seele der deutschen Popmusik geworden. Auch davon handelt ihr neues Album: von Cassandra und wie sie sich selbst sieht.

Sie hat uns ein Glashaus gebaut und später eine ganze Stadt. Mit ihrem neuen Album „Mir So Nah“ zeigt CASSANDRA STEEN nun offen wie nie den Menschen hinter Deutschlands größter Soulstimme.

Quelle und weiter Infos: A.S.S. Concerts
Weitere Bilder in meinem Bildarchiv: Martin Black Bildarchiv




Nach einer abgeschlossenen Grafikdesign-Ausbildung sang Pesch ab Anfang der 1980er Jahre bei Snakebite und später bei Attack (beides Düsseldorfer Underground-Heavy-Metal-Bands), welche sie Ende 1982 verließ, um zusammen mit anderen Musikern die Band Warlock zu gründen. Warlock nahmen insgesamt vier reguläre Studioalben auf und wurden im Verlauf ihrer Karriere international bekannt. 1986 war Doro eine der beiden ersten Frauen, die auf dem Festival Monsters of Rock auftraten. Das Label und die Plattenfirma gaben aber immer mehr die Richtung vor, welche die Band zu gehen hatte, was bei Warlock zu großer Frustration führte. Warlock zerfiel 1988 und Doro startete ihre Solo-Karriere (unter ihrem eigenen Namen, da die Rechte für den Namen „Warlock“ nicht bei den Bandmitgliedern lagen). Das Album Force Majeure erschien 1989 noch unter dem Namen „Doro & Warlock“. Im Jahr 1990 zog Pesch nach New York und nahm dort noch im selben Jahr mit dem Kiss-Musiker Gene Simmons als Produzent, das erste Album unter dem Soloprojekt „Doro“ auf. Ihr Folgealbum True At Heart wurde 1991 von dem renommierten Studiogitarristen Dann Huff (u. a. Giant) produziert.
Doro ist eine langjährige Freundin der Boxerin Regina Halmich und schrieb vier ihrer Einzugshymnen: All We Are (ein Warlock-Titel von 1987) sowie die neueren Songs Fight, She’s Like Thunder und The Queen.
Am 26. Oktober 2002 stieg sie beim RTL Promiboxen als Ersatz für Samantha Fox in den Ring. Dabei trat sie gegen Michaela Schaffrath – die von Regina Halmich gecoacht wurde – an und unterlag.
Im Jahr 2006 steuerte Doro Pesch den Titel „Tief in meinem Herz“, den sie extra für diesen Zweck umgeschrieben hatte, zur Benefiz-CD für das Vereinsmuseum von Borussia Dortmund bei und verzichtete dafür auf die Gage. Auch hatte sie einen Live-Auftritt im Westfalenstadion vor einem Spiel der Borussia. Pesch war auch eine der ersten Besucherinnen im Borusseum, als es eröffnet wurde. Ihr Vater war Fan der Borussia, was sie in einem Interview mit dem Pressesprecher des BVB berichtete.[1]
Im Jahr 2006 gab sie mit der Rolle der Meha in Luke Gassers Film Anuk – Der Weg des Kriegers ihr Kinodebüt.
Am 13. Dezember 2008 feierte sie ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum mit einem Konzert vor 9.000 Zuschauern, bei dem Holy Moses, Leaves’ Eyes und Arch Enemy als Vorbands auftraten.[2] Der Hauptteil begann mit Liedern aus Doros Solokarriere und Duetten mit unter anderem Bobby Ellsworth, Jean Beauvoir, Liv Kristine, Floor Jansen, Chris Boltendahl, Axel Rudi Pell, Klaus Meine, Rudolf Schenker, Tarja Turunen und Warrel Dane und endete mit einigen Warlock-Reunion-Stücken.[3]
Auf der Europatournee 2010 von Motörhead traten Doro und ihre Band nicht nur im Vorprogramm auf, sie sang auch im Duett mit Lemmy Kilmister während des eigentlichen Konzertes „Born to Raise Hell“.

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: <a href=“http://www.art-in-black.com/archive/“>Archiv</a&gt;
Infos für Redaktionen: <a href=“https://bilderbogenrheinneckar.wordpress.com/eine-seite/“>Bilder für redaktionelle Nutzung</a>

Textquelle: Wikipedia
Aktuelle CD: Warrior Soul,Ltd.ed.









Bendzko wuchs im Berliner Bezirk Köpenick auf. Als Jugendlicher besuchte er ein Sportgymnasium und spielte beim 1. FC Union Berlin Fußball. Später studierte er Evangelische Theologie. Seine musikalische Laufbahn begann mit Gitarrenunterricht; im Alter von 16 Jahren schrieb er seine ersten Lieder. Als Sieger eines Talentwettbewerbs durfte er im Sommer 2009 vor 20.000 Zuschauern in der Berliner Waldbühne auftreten.[3] Er erhielt einen Plattenvertrag bei Sony Music.
Am 17. Juni 2011 erschien sein Debütalbum Wenn Worte meine Sprache wären, aus dem die Single Nur noch kurz die Welt retten bereits am 27. Mai 2011 vorab veröffentlicht wurde. Das Video dazu wurde unter der Regie von Hagen Decker in Los Angeles gedreht. Die Single erreichte Platz 2 der Media Control Charts und Platinstatus für über 300.000 verkaufte Exemplare, das Album erhielt ebenfalls Platin.[4]
Bei der Deutschlandtour von Elton John stand Bendzko als Vorband in mehreren Städten auf der Bühne sowie als Begleitung für Joe Cocker während seiner Hard Knocks-Tour. Am 29. September 2011 trat Bendzko erstmals für seine Heimatstadt Berlin beim Bundesvision Song Contest 2011 mit dem Titelsong seines Albums Wenn Worte meine Sprache wären an und gewann diesen Wettbewerb.[5] Auf dem Album Ganz normaler Wahnsinn des Braunschweiger Rappers F.R. hat Tim Bendzko einen Gastauftritt bei dem Song Zweifellos. Am 10. November 2011 wurde ihm der Bambi-Award in der Kategorie Newcomer verliehen.

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für redaktionelle Nutzung

Verwendetes Equipment:
Nikon D700 DSLR
Nikko 70-200
Nikkor 24-70
Nikkor 85 mm
Nikkor 50 mm
Photoshop CS5

Textquelle: Wikipedia
Aktuelle CD: Wenn Worte meine Sprache wären


Hensslers Fernsehkarriere als Fernsehkoch begann 2004 im NDR Fernsehen mit einigen Gastauftritten an der Seite von Rainer Sass. Ab 2006 produzierte der NDR dann zwei Staffeln von Hensslers Küche, in denen er seine von der japanischen und kalifornischen Küche inspirierten Rezepte präsentierte.
2007 sicherte VOX sich Hensslers Dienste. Ab dem 27. August 2007 präsentierte Henssler auf dem Sendeplatz der erfolgreichen Kochsendung Tim Mälzers Schmeckt nicht, gibt’s nicht seine Kochsendung Ganz & Gar Henssler. Henssler, der von Mälzer empfohlen wurde, gastierte in den letzten Sendungen des Vorgängerformats. VOX sendete die Kochshow Hensslers bis 23. November 2007 mit Unterbrechungen werktäglich.
Von Januar 2008 bis August 2010 gehörte Henssler zur festen Besetzung der Kochshow Die Küchenschlacht im ZDF. Als Gastkoch ist er auch öfter in der ZDF-Sendung Lanz kocht dabei. Auch bei der Kocharena auf VOX ist er mittlerweile eine feste Größe.
Seit dem 16. August 2010 hat Henssler als Moderator der Kochshow Topfgeldjäger wieder ein eigenes TV-Format im ZDF.
Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für redaktionelle Nutzung

Verwendetes Equipment:
Nikon D700 DSLR
Nikko 70-200
Nikkor 24-70
Nikkor 85 mm
Nikkor 50 mm
Photoshop CS5

Textquelle: Wikipedia
Aktuelles Buch:
Hauptsache lecker !




Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für redaktionelle Nutzung

Verwendetes Equipment:
Nikon D700 DSLR
Nikko 70-200
Nikkor 24-70
Nikkor 85 mm
Nikkor 50 mm
Photoshop CS5


YouTube-Stars Walk Off The Earth und The Voice of Germany-Gewinnerin Ivy Quainoo bei THE DOME 61

• Kanadische YouTube-Stars präsentieren Gotye-Cover „Somebody that I used to know“
• Ivy Quainoo mit ihrem Siegertitel bei THE DOME 61
• Unheilig präsentiert neue Single „So wie du warst“
• Aufzeichnung: Freitag, 16. März im Rhein-Main-Theater in Wiesbaden/Niedernhausen
• Sendetermin: Sonntag, 18. März, um 17:00 Uhr bei RTL II

München, 14. Februar 2012 – 50 Millionen Klicks und das meistgesehene YouTube-Video im Januar 2012! Lob von sechsfach-Grammy Gewinnerin Adele! Weltweite Top-Ten-Platzierungen und ein fester Bestandteil der iTunes Charts. Die kanadische Independent-Band Walk Off The Earth hat mit ihrem Gotye-Cover „Somebody that I used to know“ die Welt im Sturm erobert. Gianni Luminati, Marshall, Taylor, Joel Cassady und Sarah Blackwood begeistern ihre Fans bereits seit fünf Jahren mit ihren originellen Musikvideos. Bei THE DOME 61 performen sie ihren Durchbruch-Song, der ihnen nicht nur Weltruhm, sondern auch einen Plattenvertrag einbrachte.

The Voice of Germany Gewinnerin Ivy Quainoo
In einem spannenden Finale überzeugte die Berlinerin das Publikum von ihrem außergewöhnlichen Talent. Die 19-jährige Ivy Quainoo bewies bei der neuen Casting-Show The Voice of Germany, dass es mehr benötigt, als eine perfekte Bühnenshow. Mit ihrer einzigartigen Stimme zog sie nicht nur ihre Mentoren The BossHoss, sondern auch die Zuschauer in ihren Bann. Bei THE DOME 61 präsentiert sie ihren Siegerhit „Do you like what you see?“.

Stefanie Heinzmann is back!
Nach ihrer Entdeckung durch Stefan Raab ging es für Stefanie Heinzmann steil bergauf. Die Sängerin wurde von Internet-Ikone Perez Hilton als die „Schweizer Joss Stone“ bezeichnet. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen wurden der Walliserin zu Teil. Nach einer Auszeit, bedingt durch eine OP an den Stimmbändern, ist sie zurück und dies kraftvoller und selbstbewusster als je zuvor. Ihr neues Album ist nach ihr selbst benannt. Die aktuelle Single „Diggin’ in the dirt“ hat absolutes Ohrwurmpotenzial.

Weitere Acts bestätigt
Newcomerin Tove Styrke ist in ihrer schwedischen Heimat bereits ein gefeierter Star. Ihr Song „Call my name“ ist auch hierzulande jedem eingefleischten „Das perfekte Model“-Fan als Titellied bekannt. Musikalisch tritt die 18-Jährige in die Fußstapfen von Stil-Ikone Kylie Minogue und wird in einem Atemzug mit Robyn und Lykke Li genannt. Ebenfalls am 16. März in Niedernhausen bei Wiesbaden dabei: Unheilig! Der Graf erweist sich die Ehre und präsentiert seine neue Single „So wie du warst“.

THE DOME 61 aus Hessen!
THE DOME 2012 feiert am 16. März 2012 sein Debüt in Wiesbaden und bringt damit nationale und international gefeierte Stars nach Hessen. Mit spektakulären Bühneneffekten präsentieren die angesagtesten Top-Acts ihre aktuellen Chartbreaker im Rhein-Main-Theater in Niedernhausen bei Wiesbaden. Moderiert von Collien Ulmen-Fernandes wird die Show der Superlative am 18. März 2012 um 17:00 Uhr bei RTL II ausgestrahlt.

Tickets gibt es ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Einlasszeiten und Ticketpreise für THE DOME 61:
Einlass: 16:00 Uhr / Beginn: 17:30 Uhr
Sitzplatz ab 49,90 EUR

Tickets sind erhältlich:
• An allen bekannten Vorverkaufsstellen
• CTS Eventim – Tickethotline: 01805 – 57 00 07 / http://www.eventim.de
• AD Ticket – Tickethotline: 0180 – 50 40 300 / http://www.adticket.de

Über „THE DOME“:
Seit dem Startschuss im Jahr 1997 sind 60 Ausgaben von „THE DOME“ in 26 Städten in Deutschland, Österreich und in der Schweiz aufgezeichnet worden. Im Jahr 2009 erhält die Musikshow den ECHO in der Kategorie „Medienpartner des Jahres“. Damit ist „THE DOME“ eine der attraktivsten und langlebigsten Musikformate im deutschen Fernsehen.

Unheilig aus meinem Archiv:





Fischers Mutter sandte eine Demo-CD an den Künstlermanager Uwe Kanthak. Dadurch nahm dieser Kontakt mit dem Produzenten Jean Frankfurter auf, und Fischer erhielt bei diesem einen Plattenvertrag.
Ihre Fernsehpremiere hatte Fischer am 14. Mai 2005 in der ARD im Hochzeitsfest der Volksmusik. Sie sang in der Sendung von Florian Silbereisen ein Duett mit ihm.[1] Am 3. Februar 2006 erschien ihr erstes Album Von hier bis unendlich, das auch ihre beiden Singles sowie ein Duett mit Sean Reeves enthält. Die Texte schrieben Irma Holder und Kristina Bach. Im Jahre 2006 belegte sie bei einer dreitägigen Hörerhitparade auf SWR4 Baden-Württemberg, der Superwunschmelodie 2006, mit dem Titel Feuer am Horizont den 16. Platz in der Hörergunst.[2]„“
Bei der MDR-Hitsommernacht belegte Fischer 2007 den ersten Platz und kam bei der MDR-Hitparade mit dem Lied Im Reigen der Gefühle ebenfalls auf Platz Eins. Am 6. Juli 2007 widmete ihr der MDR einen eigenen Musikfilm So nah, so fern mit ihren neuesten Titeln aus dem Album So nah wie du. Am 14. September 2007 wurde der Film auf DVD veröffentlicht. Am 15. September erhielt Fischer für die beiden Alben Von hier bis unendlich und So nah wie Du zweimal Gold in der EMI Musik.
Im dreitägigen Schlagermarathon 2007 von SWR4 Rheinland-Pfalz erreichte sie mit dem Stück Mitten im Paradies den dritten Platz und mit zwei weiteren Titeln Platz 9 und Platz 12. 2008 bekam sie die Krone der Volksmusik in der Kategorie „erfolgreichste Sängerin des Jahres 2007“ am 12. Januar. Nach ihrem Auftritt erhielt sie Platin für das Album Von hier bis unendlich. Die Erfolgsserie setzte sie in der Frühlings-Hitparade von NDR 1 Niedersachsen mit ihrem Titel Und morgen früh küss’ ich dich wach auf dem zweiten Platz fort. Im Herbst 2007 begann sie auch ihre erste Solo-Tournee. Anschließend produzierte sie ihr drittes Studioalbum Zaubermond. Als es am 27. Juni 2008 veröffentlicht wurde, erreichte es auf Anhieb Platz 2 der deutschen Album-Charts. Im September 2008 folgte die Goldene Henne in der Kategorie Musik.
Am 21. Februar 2009 erhielt sie bei der Echoverleihung die ersten beiden Echos ihrer künstlerischen Laufbahn. Die am 19. Juni 2009 veröffentlichte dritte DVD Zaubermond live enthält einen Mitschnitt einer 140-minütigen Konzertaufzeichnung vom 31. März 2009 aus dem Admiralspalast in Berlin. Am 9. Oktober 2009 veröffentlichte sie ihr viertes Studioalbum So wie ich bin, das es auf Anhieb auf Platz 1 der österreichischen und auf Platz 2 der deutschen Albumcharts schaffte. In der Schweiz kletterte das Album von 0 auf 7.
Die erste „Best-of“-Compilation erschien im Juni 2010 und erreichte in der ersten Woche Platz 2 der deutschen Albumcharts, in Österreich erreichte sie sogar Platz eins. Sogar in nicht-deutschsprachigen Ländern wie den Niederlanden[3] und Dänemark war das Album erfolgreich, in Dänemark kam es bis auf Platz 5 der Charts.[4]
Am 10. Dezember 2010 erschien „Best Of Live – So wie ich bin – Die Tournee“ mit dem Live-Mitschnitt ihres Konzerts vom 23. Oktober 2010 in der O2 World Berlin auf BD, DVD-Video und CD.[5]
Am 28. Januar 2011 erschien die CD Best Of – Der Ultimative Dance-Mix. Die Doppel-CD enthält eine CD mit Remixes von Fischers erfolgreichsten Liedern, sowie eine CD mit dem bekannten Dance-Mix aus der Best Of-CD, die exklusiv dieser Fan-Box-Ausgabe beilag.
Am 23. Februar 2011 erschien das Box-Set Best of – Platin Fan Award, anlässlich der Platinauszeichnung ihres Best Of-Albums und der DVD/Blu-ray Best Of Live – So wie ich bin – Die Tournee. Das Set besteht aus zwei CDs, einer DVD und einem Leinwanddruck (50 cm x 50 cm) mit Helene Fischer.[6]
2011 wurde Helene Fischer 4-mal für den Echo nominiert. Nominiert wurde Helene Fischer in folgenden Kategorien: „Bestes Album“ (mit Best of), „Erfolgreichste DVD-Produktion national“ (mit Best of live: So wie ich bin), „Bester Live-Act national“ und „Künstler/Künstlerin/Gruppe Deutschsprachiger Schlager“. Gewonnen hat Helene Fischer keinen der Echos.
Mit ihrem fünften Studioalbum Für einen Tag, das am 14. Oktober 2011 veröffentlicht wurde, erreichte sie zum ersten Mal in ihrer Karriere Platz 1 in Deutschland[7]. In Österreich und der Schweiz erreichte sie jeweils Platz 2. Das Album wurde bereits nach nur 2 Wochen in Deutschland mit Gold ausgezeichnet.

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für redaktionelle Nutzung

Verwendetes Equipment:
Nikon D700 DSLR
Nikko 70-200
Nikkor 24-70
Nikkor 85 mm
Nikkor 50 mm
Photoshop CS5

Textquelle: Wikipedia
Aktuelle CD: Für Einen Tag (Fan Edition)











Die spektakuläre Show BEST OF MUSICAL – Gala 2012 des weltweit führenden Musicalunternehmens Stage Entertainment geht von Februar bis März 2012 mit einem neuen Programm wieder auf große Deutschlandtour. Am 6. und 7. März gastiert die Show auch an zwei Abenden in der SAP ARENA. Der Vorverkauf schon begonnen, Tickets erhalten Sie unerhttp://www.saparena.de, unter der Ticket-Hotline 0621-18190333, im Ticketshop der SAP ARENA und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Das neu ausgearbeitete Programm präsentiert sowohl brandneue Shows wie REBECCA und SISTER ACT – in Koproduktion mit Whoopi Goldberg – sowie Erfolgsproduktionen wie Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN,  TARZAN® oder DIRTY DANCING – Das Original live on Stage, als auch große Klassiker wie TANZ DER VAMPIRE und viele spannende Produktionen, die bislang nur am Broadway zu sehen sind oder noch in der Entwicklung stecken. Die Zuschauer von BEST OF MUSICAL können sich auch 2012 auf ein völlig neues Programm mit vielen Überraschungen freuen.

 

Stage Entertainment bringt mit dieser Tour, die seit 2004 schon über 1 Million Menschen begeisterte, die aktuellen Darsteller der Originalproduktionen, auf-wändige Kostüme, spektakuläre Licht-, Sound- und Spezialeffekte sowie ein großes Live-Orchester mit herausragenden Musikern aus den größten Musical-Theatern in zwölf deutsche Städte.

  (mehr …)

WILDE KREATÜRKEN
Er raste wie ein Comedy-Feuersturm durch die ausverkauften Hallen der Republik, immer den nächsten Gag und das Zwerchfell seiner Fans im Visier und war dabei schon immer wild und kreativ. Mit seinem neuen Programm: „Wilde Kreatürken“ wird Bülent Ceylan seinem Ruf weiter gerecht und präsentiert seine Kreaturen schonzeitlos vogelwild, scheu oder durchaus auch mal wildromantisch. Anneliese, wie Halbyeti Günther, eine beispielhafte Vertreterin der Gattung Haarwild wird sich ebenso wieder auf die Pirsch begeben wie Harald, der sich besonders in der urbanen Wildbahn auskennt, wo er sich gerne an Futterstellen und Tränken aufhält.
Hasan, der sich selbst als Großwild sieht, obwohl sich das nur auf seine Klappe bezieht, würde sich gerne täglich im Rahmen seiner persönlichen Triebjagd zum Abschuss frei geben. Gemüsehändler Aslan, der natürlich alles hat, was Mensch und Tier zum Leben brauchen und es kreatiefenpsychologisch und profitabel auch an jedes noch so wildfremde Wesen bringt, steht ebenso für die Ceylan’sche Artenvielfalt wie der permanent angeschossene Mompfreed Bockenauer, der auch als einziger einer eigenen B-Gattung angehört – nicht dem Feder-, nicht dem Edel- und nicht dem Raubwild, sondern dem neu entdeckten Fuchsteufels-Wild. Sehr globale und tierisch gute Themen und die wild-kreative Art der Umsetzung verheißen wie in jeder neuen Saison exotische Aspekte, kaum domestizierte Meinungen und jede Menge Knüller im Gag-Ragout von Bülent Ceylan und seiner unbändigen Herde. Tja, wie sagte schon Annelieses Mann: „Eigene Herd’ ist Goldes wert!“

Quelle und Tickets: S-Promotion

Bülent Bilder aus meinem Archiv von der SAP Arena in Mannheim


Liebe Traumpiraten,

viele von euch haben Kapitänin Andrea bereits bei einem ihrer Konzerte der „Abenteuertour 2012“ getroffen und durften mit Deutschlands erfolgreichster Künstlerin durch 20 Jahre Musikgeschichte segeln. Alle sind sich einig – die aktuelle „Abenteuertour“ übertrifft alles bisher dagewesene. Was Andrea, ihr Regisseur DJ BoBo und die Crew von über 100 Mann hier auf die Beine gestellt haben ist nicht einfach nur ein Konzert – es ist eine 2,5 stündige Reise durch stille und stürmische Gewässer mit Feuerartisten, einer grandiosen Band, einem Bühnenbild der Superlative und natürlich einer Andrea Berg in Höchstform.

Beim Konzert am 14.1. in Köln wurde die komplette Show aufgezeichnet und erscheint bereits heute als DVD und Blu-ray. Es erwarten euch 180 Minuten Spielzeit bestehend aus 35 Titeln und als Bonus das 26-minütige „Making Of – Andrea Berg Abenteuertour 2012“. In dieser Dokumentation begleitet ihr die gebürtige Krefelderin backstage von der Kombüse bis in die Garderobe und bei den Proben zum Tourauftakt in Stuttgart.

Quelle und weitere Infos: Andrea Berg

Florian Silbereisen präsentiert:

DAS FRÜHLINGSFEST DER ÜBERRASCHUNGEN 2012
– Die große Jubiläumsshow –

Vor 20 Jahren unterschrieb er seinen ersten Plattenvertrag. Vor 20 Jahren veröffentlichte er sein erstes Album. Vor 20 Jahren trat er zum ersten Mal im Fernsehen auf: Florian Silbereisen! Gefeiert wird dieses Jubiläum im Rahmen einer großen Tournee durch fünf Länder von Februar bis Mai 2012: „Das Frühlingsfest der Überraschungen – Die große Jubiläumsshow“.

Florian Silbereisen hat in 20 Jahren eine beeindruckende Karriere hingelegt: vom jungen Nachwuchstalent zum erfolgreichen Showmaster großer Unterhaltungsshows am Samstagabend. Er ist ein Multitalent, das auch außerhalb seiner Shows seine Vielseitigkeit zeigt: So übernahm er zum Beispiel die Hauptrolle im Spielfilm „König der Herzen“. Als Sänger und Darsteller im Musical „Elisabeth“ begeisterte er die Zuschauer Tag für Tag in der männlichen Hauptrolle als „Tod“. Er überzeugte aber auch beim Pokerturnier von Stefan Raab – als Sieger.

(mehr …)

Melissa Etheridge – live 2012 Angst ist ein schlechter Ratgeber, erst Recht in der Liebe. Keine Frau weiß das besser als Melissa Etheridge, und kein Titel passt besser auf ihr aktuelles Studioalbum als “Fearless Love”. Dort schlägt die Sängerin und Sozialaktivistin einen ähnlich frischen Ton an wie auf ihrem Oscar-prämierten Song “I Need to Wake Up” (aus dem Klima-Dokumentarfilm „An Inconvenient Truth“). Frisch und voller Energie wirkt auch die 50-jährige Etheridge selbst, vor allem wenn sie sich dort bewegt, wo sie sich bereits seit ihrem 13-jährigen Lebensjahr am wohlsten fühlt: auf der Bühne. Zuletzt feierte sie übrigens ihr Broadway Debüt in Green Day’s Rockoper „American Idiot“, in der sie die Rolle von St. Jimmy spielt. Nicht das Einzige wozu man Melissa Etheridge in diesem Jahr gratulieren darf: seit kurzem funkelt ihr Stern auf Hollywood’s Walk of Fame. Doch keine Ehrung – so sagt es die Sängerin – könnte für sie größer und schöner sein als der Applaus des Publikums bei ihren Liveauftritten. Eine riesengroße Freude also nicht nur für ihre Fans, sondern auch für Etheridge selbst, dass sie im Jahr 2012 für gleich acht Termine nach Deutschland kommt.

Quelle und Tickets. Hugenottenhalle

Hansi Hinterseer, der Superstar der volkstümlichen Musik, geht im Frühjahr 2012 auf große Europatournee!

Von traditionellen Tiroler Melodien über Latino- und Country-Klänge – Hansi Hinterseer findet seine Melodien in den Bergen und auf den Plätzen, dort, wo das Leben daheim ist und Lieder Geschichten erzählen. Lieder von den Menschen, von der Liebe, der Lust, von der Heimat und der Sehnsucht. Er schürt Fernweh und zaubert Urlaubslaune.
Für die Europatournee 2012 hat der ehemalige Skistar erneut ein ganz spezielles musikalisches Packerl geschnürt. Gönnen Sie sich LIVE-Entertainment mit einer eindrucksvollen Bühnenshow, die Maßstäbe setzt.

Die kurzweiligen wie unterhaltsamen Konzerte werden allen Freunden des volkstümlichen Schlagers noch lange positiv im Herzen und im Gedächtnis bleiben.

Sichern Sie sich Ihre Karten für ein unvergleichliches Showerlebnis!

Quelle und Tickets: Hertlein

UDO JÜRGENS TOUR 2012 – Der ganz normale Wahnsinn

Der symbolträchtige 77. Geburtstag des Starentertainers Udo Jürgens wurde mit einem medialen Feuerwerk geradezu zelebriert. So erklärten ARD und ORF die Ausstrahlungstermine des TV-Zweiteilers „Der Mann mit dem Fagott“ zu eigentlichen „Udo Jürgens Themen-Tagen“ mit zusätzlichen Talkshows und Konzertausstrahlungen. Die erzielten Topquoten und die Medienpräsenz mit einem Millionenpublikum zeitigt nun ihre positiven Folgen: drei Monate vor Tourneestart kann der multivalente Musiker und Komponist bereits Zusatzkonzerte in Saarbrücken, Bielefeld, Ulm, Fulda, Frankfurt und Münster ankündigen. Neben dem bereits angekündigten Konzert am 20. Februar 2012 kommt Udo Jürgens mit dem Orchester Pepe Lienhard am 3. November 2012 für ein Zusatzkonzert in die Frankfurter Festhalle. Tickets für das Zusatzkonzert in der Festhalle gibt es ab Samstag, den 26.11. um 9.00 Uhr ab € 69,50 inkl. Gebühren an den bekannten Vorverkaufsstellen, unter der bundesweiten Tickethotline 01805 – 570 000 (0,14 €/Minute, Mobilfunkpreise max. 0,42 €/Minute) sowie unter 069 – 944 366 0 oder im Internet unter http://www.eventim.de und http://www.tpp.de

(mehr …)

Der Sohn eines deutschen Juristen und einer US-amerikanischen Primaballerina bekam im Alter von vier Jahren seine erste Violine. Seinen ersten Unterricht erteilte ihm sein Vater, der nebenberuflich als Geigenlehrer arbeitete, inzwischen jedoch als bekannter Geigenauktionator tätig ist. Bereits im Alter von 14 Jahren stand David Garrett bei der Deutschen Grammophon als Exklusivkünstler unter Vertrag. Zusammen mit Claudio Abbado spielte er Mozart-Violinkonzerte ein; als Künstlernamen nahm er den Geburtsnamen seiner Mutter an. Als „größten Violinisten seiner Generation“ bezeichnete ihn Yehudi Menuhin.

(mehr …)

Die gelernte Kosmetikerin begann ihre öffentliche Karriere als Model für Fotoaufnahmen. So war sie beispielsweise im D&W-Kalender 2009 zu sehen.[1]
Bekanntheit bei einem breiteren Publikum erlangte Katzenberger durch ihre Mitwirkung in verschiedenen Reality-Formaten und Doku-Soaps. Ab April 2009 wurde Katzenberger in der VOX-Sendung Auf und davon – Mein Auslandstagebuch mit der Kamera auf ihrer Reise in die Vereinigten Staaten begleitet, wo sie versuchte, den Playboy-Gründer Hugh Hefner kennenzulernen. Ein medial thematisiertes Markenzeichen wurden ihre zeitweise abrasierten und per Permanent Make-up zu hoch auf die Stirn tätowierten Augenbrauen.

(mehr …)

André Rieus Konzert am 14.02.12 in Mannheim muss verschoben

Veröffentlicht: 08/02/2012 in SAP Arena
Schlagwörter:

André Rieus Konzert muss verschoben werden Ersatztermin wird gesucht Karten behalten Gültigkeit – Am 14. Februar 2012 sollte André Rieu in der SAP Arena sein lange erwartetes Konzert spielen. Aufgrund eines viralen Infektes allerdings wurde André Rieu von seinem Hausarzt für diese Woche krank geschrieben.

Quelle: SAP Arena

Nach einem Studium der Pantomime an der renommierten Folkwang-Hochschule in Essen arbeitete er mit Günther Titt, Peter Siefert, Milan Sladek, Pierre Bylan, Yves LeBreton und Pinok und Matho in Paris.
Im Jahr 1995 absolvierte er seine künstlerische Abschlussprüfung und wurde 1996 bei einem Kleinkunstbrettl des Mainzer Unterhauses fürs Kabarett entdeckt.
Seit 2010 moderiert er die monatliche Satiresendung Spätschicht – Die Comedy Bühne im SWR-Fernsehen. Er ist regelmäßiger Gast im Satire Gipfel, bei Ottis Schlachthof, TV total, Stratmanns und „Volker Pispers und Gäste“ (3sat) und vielen weiteren Fernsehsendungen.

Bildanfragen an: Martin@Martin-Black.de
Mein Bildarchiv: Archiv
Infos für Redaktionen: Bilder für redaktionelle Nutzung

(mehr …)

DONNERSTAG, 16. FEBRUAR 2012
DENG XIAOMEI & INTERNATIONALES ENSEMBLE
EINLASS 19.00 UHR / BEGINN 20.00 UHR
VVK 12 € (ZZGL. GEBÜHREN) / AK 15 €
CD Release Konzert „Vom Yangtse an den Rhein“
Yangtse und Rhein – zwei Flüsse
China und Deutschland – zwei Länder
Ost und West – EINE Sprache: MUSIK

Yangtse und Rhein, zwei Flüsse, beide mythenbeladen in ihren jeweiligen Kulturen, beide mit großem Symbolgehalt. Beide haben die Spiritualität ihrer Kulturen stark beeinflusst. Unendlich sind die Geschichten, Legenden, Lieder und Gedichte, die man sich an ihren Ufern und ihren umgebenden Regionen erzählt.
Eine musikalische Reise von Ost nach West, vom Yangtse, Chinas mächtigem Drachenfluss, an den romantischen Rhein, Deutschlands vaterländischen Strom: Der asiatische Drache trifft auf die betörende Loreley, um mit ihr ein musikalisches Fest der Sinne zu feiern.
Die in Deutschland lebende, aus Peking stammende Künstlerin Deng Xiaomei spannt an der grazilen zweisaitigen Erhu einen großen Bogen zwischen Ost und West. Im musikalischen Dialog mit ihrem hochkarätigen internationalen Ensemble entstehen dabei frische und außergewöhnliche Klangwelten.
Das Album basiert auf chinesischen Melodien aus den verschiedensten Regionen und Epochen. Sämtliche Arrangements hat das Ensemble in seiner einzigartigen Besetzung selbst erarbeitet und dabei sowohl traditionelle chinesische, als auch europäisch klassische und moderne Elemente wie Jazz, Latin und Improvisation verwendet. Die Musik des Internationalen Ensembles von Deng Xiaomei drückt die empfundenen Gemeinsamkeiten zwischen den Kulturen am Yangtse und am Rhein auf einfühlsame Weise aus.

Quelle, weitere Infos und Tickets: Alte Feuerwache

DAS FRÜHLINGSFEST DER ÜBERRASCHUNGEN 2012
Die große Jubiläumsshow

mit: Maite Kelly, Wencke Myhre, Stefan Mross, Margot Hellwig, Nockalm Quintett u.a.

Vor 20 Jahren unterschrieb er seinen ersten Plattenvertrag. Vor 20
Jahren veröffentlichte er sein erstes Album. Vor 20 Jahren trat er zum
ersten Mal im Fernsehen auf: Florian Silbereisen! Gefeiert wird dieses
Jubiläum im Rahmen einer großen Tournee durch fünf Länder von
Februar bis Mai 2012: „Das Frühlingsfest der Überraschungen – Die
große Jubiläumsshow“.

Florian Silbereisen hat in 20 Jahren eine beeindruckende Karriere
hingelegt: vom jungen Nachwuchstalent zum erfolgreichen Showmaster
großer Unterhaltungsshows am Samstagabend. Er ist ein Multitalent, das
auch außerhalb seiner Shows seine Vielseitigkeit zeigt: So übernahm er
zum Beispiel die Hauptrolle im Spielfilm „König der Herzen“. Als Sänger
und Darsteller im Musical „Elisabeth“ begeisterte er die Zuschauer Tag
für Tag in der männlichen Hauptrolle als „Tod“. Er überzeugte aber auch
beim Pokerturnier von Stefan Raab – als Sieger.

In der großen Frühlingsfest-Jubiläumsshow wird Florian Silbereisen
mit vielen großen Stars auf 20 Jahre seiner Karriere zurückblicken, in
denen viel passiert ist. Er erinnert an Höhepunkte seiner Shows, an
spektakuläre Rekorde, an kleine und große Überraschungen und an
emotionale und lustige Momente. Er erzählt von ungewöhnlichen
Begegnungen mit Stars und Legenden und lässt die Zuschauer hinter die
Kulissen schauen. Es wird gemeinsam gefeiert. Es wird berührende
Augenblicke geben und verblüffende Aktionen. Das Deutsche
Fernsehballett des MDR wird das Publikum mit temporeichen und
glamourösen Tänzen in wunderschönen Kostümen begeistern. Und
natürlich werden Florian Silbereisen und seine hochkarätigen Gäste mit
ihren größten Hits für viel Stimmung sorgen!

Quelle, Tickets und weitere Infos: Förderkreis Kultur